ivault™️ ist das weltweit erste Blockchain-basierte soziale Netzwerk, mit dem du verlorene Gegenstände wiederfinden kannst. 

Mit unserer kostenlosen Lost and Found App kannst du die unterschiedlichsten Dinge, die dir wichtig sind, registrieren und schützen. 

Im Falle eines Verlustes oder Diebstahls kannst du verlorene oder gestohlene Gegenstände dann schnell und einfach als vermisst melden. 

Alles, was du dazu brauchst, ist dein Smartphone und die ivault App.

Wenn du etwas suchst, findet ivault schnell genau die Menschen vor Ort, die die besten Chancen haben deinen verlorenen Gegenstand zu finden.

Du willst mehr über ivault wissen? Hier findest du alles über ivault: Was ist ivault und wie funktioniert die ivault App?

Was ist ivault?
Und wie funktioniert die ivault App?

Jeder hat schon einmal etwas Wertvolles verloren. Wahrscheinlich auch du.

Und vielleicht denkst du sogar: Ich habe einmal etwas verloren, das mir sehr wichtig war.

Leider sind es oft genau diese Dinge, die verloren gehen (neben Smartphones, Geldbeuteln und Schlüsseln).

Dinge, die nicht einmal viel Geld wert sind, aber eine ganz besondere Bedeutung haben.

Und diese Dinge haben einen ganz besonderen Schutz verdient.

Deshalb möchten wir dir hier eine einfache Frage beantworten:

Was ist ivault und wie funktioniert die ivault App?

Dieser Blogbeitrag ist allerdings keine bloße Bedienungsanleitung (wie du dein Eigentum schützen und verlorene Gegenstände wiederfinden kannst).

ivault ist mehr, als du vielleicht denkst…

Deshalb zeige ich dir hier, was genau ivault für dich bereit hält.

Und wie du die ivault App nutzen kannst, um uns zu helfen, die Welt ein bisschen besser zu machen.

Join the community and never miss a thing: Download der ivault App hier.

Was ist ivault?
Eine kurze Einführung.

Du hast bestimmt bereits von einer dieser spektakulären Lost & Found Geschichten im Internet gehört, oder?

In Brüssel zum Beispiel fanden Kanalarbeiter Goldbarren im Wert von fast 200.000 € im Abwasserkanal.

Random, aber wahr! Und da nicht klar war, wem das Gold gehört, durften sie die Hälfte davon als Finderlohn behalten!

Ganz nett, oder? Und es gibt noch mehr verrückte Geschichten, z.B. von archäologischen Funden auf Privatgrundstücken…

Hast DU dich schon mal gefragt, ob so ein Schatz auch bei dir direkt nebenan versteckt sein könnte…?

Bevor du jetzt mit Freunden und Geräten im Garten nach wertvollen Überresten aus vergangenen Zeiten graben gehst, (und dann vielleicht enttäuscht bist, dass du doch nichts findest…):

Das Beste an einer Schatzsuche ist doch – wie es so schön heißt:

Der wahre Schatz sind die Freunde, die wir auf dem Weg gefunden haben…
(passender Cartoon dazu hier…)

So weit, so gut — aber was hat das nun mit ivault zu tun? Was ist ivault?

Hier die Antwort, auf die du gewartet hast:

Was ist ivault™ ?

ivault ist das weltweit erste Blockchain-basierte Soziale Netzwerk, mit dem du verlorene Gegenstände wiederfinden kannst. So einfach und schnell wie noch nie. Und kostenlos.

In der ivault Lost & Found App kannst du Dinge, die dir wichtig sind, registrieren und schützen.

ivault ist vor allem aber eine Community App, um schnell Hilfe zu bekommen, wenn man sie braucht und sich mit anderen austauschen zu können.

Falls dann etwas verloren geht, kannst du es per App als vermisst melden, damit dir Millionen von ivault Nutzerinnen und Nutzern überall auf der Welt helfen können, es wiederzufinden.

Was ist ivault? Die ivault App ist nicht nur eine Lost & Found App, sondern genauso sehr eine neue Community App für Locals, die auf Basis der Blockchain Technologie ein Höchstmaß an Sicherheit bietet.

Was ist ivault? Die ivault App ist nicht nur eine Lost & Found App, sondern genauso sehr eine neue Community App für Locals, die auf Basis der Blockchain Technologie ein Höchstmaß an Sicherheit bietet.

Na, was denkst du? Möchtest du die ivault App gleich nutzen? ▼ Dann klick hier und erfahre, wie du direkt starten kannst.

Oder denkst du: Was ist daran so besonders? Warum sollte ich eine neue Community App nutzen, wenn ich gerade gar nichts verloren habe?

Die Antwort ist einfach: Die Statistiken sprechen für sich…

(Und wir wollen nicht, dass du ein Teil dieser wirst…)

Noch ein kleiner Hinweis: Wenn du der Technologie gegenüber kritisch bist, wegen des hohen Energieverbrauch, für den alte Blockchains bekannt waren: ivault hat NICHTS mit Bitcoin (oder anderen Kryptowährungen) zu tun. Wir arbeiten mit einer nachhaltigen Blockchain Lösung, die gerade mal so viel Energie benötigt wie ein herkömmlicher Computer.

Warum ivault™ ?

Jeden Tag gehen unzählige Gegenstände verloren… oder werden gestohlen.

Ich liege wahrscheinlich nicht einmal falsch, wenn ich einfach mal schreibe:

Irgendwo auf der Welt hat jemand gerade bemerkt, dass sein Smartphone weg ist – in genau der Sekunde, in der du diesen Satz gelesen hast.

  • Handys und Geldbörsen werden immer wieder in Restaurants und Clubs zurückgelassen.
  • Rucksäcke bleiben im Bus sitzen, während ihre Besitzer längst weg sind.
  • Eheringe entwickeln am Strand irgendwie die Tendenz, aus Hosentaschen zu kriechen und sich selbst zu verbuddeln.
  • Autos und Fahrräder werden gestohlen.
Anzahl Verlorene und gestohlene Gegenstände, Verlust und Diebstahl Statistiken heute

Warum brauchst es ivault? Anzahl Verlorene und gestohlene Gegenstände: Verlust und Diebstahl Statistiken heute sprechen für sich…

Überall auf der Welt werfen Kinder massenweise Stofftiere aus ihren Kinderwägen — um dann wochenlang zu weinen. (Verlorene Teddys sind sicher nicht das schlimmste Übel auf der Welt. Doch für Kinder bricht eine Welt zusammen…)

Mit ivault kannst du nun die richtigen Leute vor Ort erreichen, um verlorene Gegenstände wiederzufinden.

Die kleinen Dinge aus unserem täglichen Leben, die so wertvoll für uns sein können und gefühlt umso häufiger verloren gehen

Es sind irgendwie doch nicht nur “materielle Dinge”, die man verliert, oder?

Denke nur an…

  • einen verlorenen Laptop mit all deinen Dateien im Wert von monatelanger harter Arbeit,
  • eine verlorene Halskette, die ein Geschenk war und voller Erinnerungen an jemand ganz besonderen steckt,
  • oder ein verlorener Schlüssel, der dir so viel Ärger bereiten würde!
You don't lose an accessory if the lost necklace was a present by someone you love. It can have so many emotional memories stored in it.

Verlorene Gegenstände wiederfinden leicht gemacht. Denn manchmal steckt mehr in einem Schmuckstück als ein finanzieller Wert…

Wann war das letzte Mal, als du mit einer Anzeige so schnell wie möglich so viele Menschen möglich erreichen wolltest.

Zum Beispiel bei im Fall “Gestohlenes” Fahrrad oder bei einem entlaufenen Haustier.

Aber das war gar nicht so einfach, oder?

Eigentlich hätte das schon längst viel einfacher sein müssen! (Haben wir nicht dieses … wie heißt es doch gleich? …Technologie?)

Also, gut. Denk nicht mehr darüber nach. Ist zu frustrierend.

Und außerdem ist die Ära der für immer verlorenen Dinge jetzt vorbei. (Juhu! 😄)

Und so geht’s:

Wie funktioniert ivault™ ?

In erster Linie geht es bei ivault also nicht darum, verlorene Schätze an den ungewöhnlichsten Orten der Welt zu finden (wie Goldbarren in einer Kanalisation…).

Die ivault App kann für absolut jeder nützlich sein (nicht nur für ein oder zwei glückliche Kanalarbeiter).

Dank der globalen Communtiy von ivault Nutzern aus allen Ecken der Welt, die dafür sorgen, dass die ivault App funktioniert und jeder eine Chance hat, verlorene Dinge wiederzufinden.

Also, wie funktioniert die ivault App nun genau?

Verlorene Gegenstände wiederfinden – mit ivault

Dank ivault kannst du in Sekundenschnelle Millionen von Menschen auf der ganzen Welt erreichen.

Natürlich nicht alle auf einmal, sondern genau die, die zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind und die besten Chancen haben, deinen verlorenen Gegenstand zu finden.

  1. Erstelle einen Lost & Found Post, um anderen Benutzern zu zeigen, was du verloren hast.
  2. Der ivault Algorithmus sendet eine Benachrichtigung an die User,die zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind und die besten Chancen haben, deinen verlorenen Gegenstand für dich zu finden.
  3. Wenn jemand deinen verlorenen Gegenstand findet, kann er dich kontaktieren und ihn dir zurückgeben.

Und das war’s auch schon.

Das ist die Kernidee der ivault Lost & Found App… aber noch lange nicht die ganze Geschichte!

Natürlich bietet unser neues Soziales Netzwerk dir mehr als nur einen Button, um vermisste Dinge oder sogar entlaufene Haustiere zu melden.

Missing cat returned: Pet owners can use the ivault app to find lost pets.

ivault für Hasutier Besitzer: Vermisste Katzen oder entlaufene Hunde schnell wieder finden mit der ivault App: Sendet eine Nachricht an die ganze Nachbarschaft, die Ausschau halten und bei der Suche helfen können.

Deshalb stelle ich dir jetzt einige der wichtigsten Funktionen von ivault vor.

Du findest unten auch einige Kurzanleitungen, die du gleich mitmachen kannst, damit du auf den schlimmsten Fall vorbereitet bist…. ivault App gleich hier downloaden und loslegen.

Vorhang auf!

Wie wird die ivault App genutzt?

Oben habe ich einen Teil unserer Frage beantwortet: Was ist ivault? (= eine neue Social Network App, mit der du verlorene Gegenstände wiederfinden kannst – #muchWow 😉)

ivault ist nicht einfach eine weitere App, sondern vor allem eine digitale Community von Menschen, die sich gegenseitig helfen.

Du kannst die verschiedenen Funktionen vielfältig nutzen.

Hier ein Überblick über die Hauptfunktionen der ivault App:

Protect, Share, Connect & Give Back

Protect (what’s yours), Share, Connect & Give Back. And: Never miss a thing. Mit der ivault App.

In der Zwischenzeit schützen wir deine persönlichen Daten mit unserer preisgekrönten Blockchain Lösung.

Aber bevor wir über den technischen Kram sprechen: Viel Spaß beim Ausprobieren der ivault App!

1. Wertsachen schützen

ivault ermöglicht es dir, deine Wertsachen und andere Dinge, die dir wichtig sind, zu schützen – mit dem konkurrenzlosen Sicherheitsstandard unserer fortschrittlichen Blockchain-Architektur.

Meine Wertsachen schützen? Das übernimmt doch meine Versicherung, denkst du dir vielleicht.

Und ja, das tut sie… teilweise. Eine gute Versicherung wird dich für etwas entschädigen, das du verloren hast.

Aber bringt sie dir die Uhr deines verstorbenen Großvaters zurück (die dir wahrscheinlich mehr bedeutet als das Geld, das du bekommst)?

Höchstwahrscheinlich nicht.

Aber zum Glück kann die ivault Community genau das für dich tun kann!

Dafür kannst du Gegenstände vorsorglich in ivault App registrieren, um sie später bei Bedarf einfach als verloren oder gestohlen melden zu können.

Eine der zentralen App-Funktionen — Item in der Vault speichern — erlaubt es dir, Dinge zu registrieren. D.h. in deiner privaten Vault hinzuzufügen. Es handelt sich hier um eine Art digitaler Tresor für Daten, die du auf deinem Smartphone speichern kannst. Dieser Tresor ist verschlüsselt, geschützt und 100% hacksicher ist — dank unserer patentierten Blockchain-Lösung. Nur du hast Zugang zu den dort gespeicherten Daten!

► So registrierst du einen Gegenstand in der ivault App

Bist du bereit für deine ersten Schritte mit der ivault App?

So speicherst du Dinge, die du schützen möchtest, in deiner Vault:

  1. Logge dich ein (oder erstelle ein neues Konto).
  2. Klicke auf Item in der Vault speichern (100% privat und hacksicher dank Blockchain).
  3. Um was für ein Item handelt es sich? Gib einen Namen ein, z.B. “Opas Uhr”. Klicke auf Weiter.
  4. Beschreibe deinen Gegenstand. Trage vor allem besondere Details und einzigartigen Merkmale deines Items ein, wie z.B. eine persönliche Gravur. Klicke auf Weiter.
  5. Füge ein Foto deines Items hinzu. Ein gutes Foto erhöht deine Chancen, den verlorenen Gegenstand wiederzufinden. Versuche auch hier, spezielle Merkmale wie Kratzer, einen Barcode oder andere Details zu zeigen, die diesen Gegenstand einzigartig und leicht identifizierbar machen.
  6. Du kannst weitere Fotos hochladen, z.B. von verschiedenen Details. Klicke auf Weiter.
  7. Stimmt alles? Überprüfe, ob alles richtig ist, bevor du das Item hinzufügst
  8. Klicke auf Item in meiner Vault speichern.

So kann deine private Vault aussehen (nur für dich einsehbar).

Wertsachen schützen mit der ivault App: So registrierst einen Gegenstand. Du kannst diese Kurz-Anleitung gerne speichern und mit anderen teilen.

Wertsachen schützen mit der ivault App: So registrierst einen Gegenstand. Du kannst diese Kurz-Anleitung gerne speichern und mit anderen teilen.

Herzlichen Glückwunsch! Du bist nun auf das Schlimmste vorbereitet. Wenn etwas verloren geht, kannst du es jetzt in nur wenigen Sekunden als vermisst melden.

Und so funktioniert’s.

2. Einen Verlust oder Diebstahl melden

Stelle dir vor, du hast deine Armbanduhr verloren.

Hast du die Uhr zuvor bereits in der ivault App registriert Uhr, kannst du sie jetzt mit nur wenigen Klicks als vermisst melden.

Eine detaillierte Beschreibung hast du ja bereits hinzugefügt und glücklicherweise hast du auch schon ein Bild deiner Uhr gespeichert. (Für viele Menschen wird es hier eher schwierig sein, ein gutes Foto vom verlorenen Gegenstand zu bekammen, nachdem er verschwunden ist…)

Aber keine Sorge, wenn du einen verlorenen Gegenstand melden möchtest, den du noch nicht registriert hattest!

Du kannst auch als ganz neuer Nutzer eine Meldung posten, ohne die ivault App vorher überhaupt gekannt zu haben.

Falls du kein Bild hast, beschreibe deinen verlorenen Gegenstand einfach so detailliert wie möglich, damit andere ihn einfach identifizieren und sich bei dir melden können. (Du könntest sogar eine Phantomzeichnung hinzufügen!)

Mit der Funktion Verlust oder Diebstahl melden kannst du eine kostenlose öffentliche Anzeige schalten, um deine Chancen zu erhöhen, einen verlorenen oder gestohlenen Gegenstand schnell wiederzufinden. Hier der ganze Prozess, um etwas als vermisst zu melden — Schritt für Schritt:

► So meldest du einen Verlust oder Diebstahl in der ivault App

  1. Melde dich an (oder registriere dich).
  2. Klicke auf Verlust oder Diebstahl melden.
  3. Jetzt brauchen wir nur noch ein paar Informationen: Ist das Item bereits in deiner Vault gespeichert?
    • Wähle Nein, das Item ist noch nicht gespeichert, wenn du den Gegenstand zuvopr noch nicht in deiner Vault registriert hattest, ODER
    • Wähle das bereits registrierte Item direkt aus deiner Vault aus. War das Item bereits registriert, reicht es aus, wenn für die folgenden drei Schritte lediglich überprüfst, ob die eingegebenen Informationen (noch) korrekt sind.
  4. Um was für ein Item geht es? Trage einen Namen ein – beachten Sie, dass dieser öffentlich als Titel des Posts angezeigt wird. Klicke auf Weiter.
  5. Füge eine Beschreibung des verlorenen Gegenstands hinzu. Trage vor allem besondere Details und einzigartigen Merkmale deines Items ein, wie z.B. eine persönliche Gravur – beachte, dass die Beschreibung öffentlich angezeigt wird. Klicke auf Weiter.
  6. Füge ein Foto des verlorenen Gegenstands Items hinzu. Ein gutes Foto erhöht deine Chancen, dass dein Item gefunden wird. Versuche auch hier, spezielle Merkmale wie Kratzer, einen Barcode oder andere Details zu zeigen, die diesen Gegenstand einzigartig und leicht identifizierbar machen.
  7. Füge weitere Bilder, z.B. von einzelnen Details, der Rückseite oder ähnliches hinzu. Klicke auf Weiter.
  8. Mit ein paar weiteren Angaben, können wir die Suche erleichtern und die Chancen, dass dein Item gefunden wird, noch weiter erhöhen:
    • Wurde dein Item verloren oder gestohlen?
    • Wann und wo hast du es das letzte Mal gesehen?
    • Wann erinnern Sie sich, es zuletzt gesehen zu haben?
  9. Finderlohn hinzufügen? Ein Finderlohn kann Anreize schaffen, dass andere aktiv für dich suchen. Das wiederum erhöht deine Chancen, den verlorenen Gegenstand schnell zu finden. Klicke auf Weiter.
  10. Dürfen Nutzer dich privat kontaktieren? Gib an, wie du kontaktiert werden willst, wenn jemand deinen verlorenen Gegenstand findet. Der Chat ermöglicht es Nutzern, dir private Nachrichten zu senden. Du kannst auch eine Push-Benachrichtigung erhalten, wenn jemand dein Item gefunden hat.
  11. Sieht alles richtig aus? Nimm dir einen Moment Zeit, um zu bestätigen, dass alles korrekt ist. Bearbeite den Eintrag bei Bedarf noch einmal .
  12. Klicke auf Verlorenes Item melden.

Zusätzlich kannst du die Sichtbarkeit des Beitrags erhöhen oder aktive Warnungen an ivault Nutzer in der Nähe senden.

Hier die Kurzfassung zum Speichern oder Teilen:

Verlorene Gegenstände wiederfinden — einfach und schnellmit der ivault App: So kannst du mit wenigen Klicks einen Verlust oder Diebstahl melden. 

Verlorene Gegenstände wiederfinden — einfach und schnellmit der ivault App: So kannst du mit wenigen Klicks einen Verlust oder Diebstahl melden.

Jetzt kannst du dir aber erst einmal ansehen, was du sonst noch alles mit ivault tun kannst.

Es folgt noch ein weiterer Vorteil, den wir (wieder) der Blockchain Technologie zu verdanken haben!

3. Eigentumsnachweis erbringen

Nachdem du Gegenstände, die du schützen möchtest, in deinem privaten In-App-Tresor registriert hast, hast du diese Daten immer und überall auf dem Smartphone dabei.

Übrigens kannst du Gegenstände (z.B. Werkzeug) auch an deine lokale Community verleihen.
Mehr zu den Funktionen der Social App findest du weiter unten ▼

Dank Blockchain hast du nach der Registrierung auch einen verifizierten, unmanipulierbaren mobilen Eigentumsnachweis mit Zeitstempel immer mit dabei.

Daten, die du eingegeben hast (=jeder Gegenstand, den du hinzugefügt hast) können von niemandem, gehackt, verändert oder gefälscht werden.

Der Eintrag beweist zweifelsfrei, dass du der oder die rechtmäßige Besitzer/in des Gegenstands bist, den du in der ivault App registriert hast.

Blockchain-based security architecture to protect physical assets and personal data.

Unsere Blockchain-basierte Sicherheitsarchitektur kann sowohl physische Gegenstände wie Wertsachen schützen, als auch deine persönlichen Daten und deine Privatsphäre schützen.

So ein mobiler Eigentumsnachweis ist natürlich auch dann besonders nützlich, wenn du einen verlorenen Gegenstand wiederfinden willst.

Denn: Wer zum Beispiel einen verlorenen Schlüssel gefunden hat, möchte sicher sein, dass er ihn dem rechtmäßigen Besitzer zurückgibt — und ihn nicht an die falsche Person aushändigt!

Nur wenn du deinen Schlüssel vorher privat registriert hast, kannst du dank Blockchain nun beweisen, dass du der rechtmäßige Besitzer bist.

Ein Finder wiederum kann so zu 100% sicher sein, dass er den Schlüssel an die richtige Person zurückgibt.

Dabei spielt es auch keine Rolle, wie alt der Eintrag ist. Er beweist unanfechtbar, dass es sich um dein Eigentum handelt.

4. Suche & finde, was du brauchst

Wenn du etwas Verlorenes suchst, kannst du es auch selbst in der Lost & Found Datenbank der ivault App suchen.

Vielleicht hat es ja schon jemand als gefunden gemeldet!

Das ist in der Tat dank ivault nun auch sehr einfach ist und weniger als eine Minute dauert.

Mit unserer globalen Suchmaschine kannst du aber auch nach allen möglichen anderen Dingen suchen, die du brauchst — und wahrscheinlich mehr finden, als du jetzt glaubst!

Um ein paar Beispiele vorweg zu nehmen:

Du kannst nach lokalen Angeboten und Veranstaltungen in deiner Umgebung suchen, eine Garage mieten, Werkzeug ausleihen oder schnell noch einen Babysitter für morgen Abend finden.

Oder du kannst dich mit Leuten an einem bestimmten Ort vernetzen. Vielleicht die Stadt, die du als nächstes besuchen willst?

5. Verwende ivault, um Menschen zu treffen

Mit ivault kannst du dich mit Menschen verbinden, und vielleicht findest du sogar ein paar neue Freunde (nach Monaten des Social Distancing).

Wo auch immer du wonhst oder an welchem weit entfernten Ort du dich gerade befindest, ivault hilft dir, mit der lokalen Community vor Ort in Kontakt zu kommen.

Bleibt nur noch eine Frage offen: Ist ivault nun eher eine Nachbarschaftsapp, um den Nachbarn von nebenan kennzulernen, oder eher eine soziale Reise-App, um mit Locals an allen möglichen Orten in Kontakt zu treten?

What is ivault? ivault is a Social Community App for Locals to find help when you need it ... and meet new friends — with the highest level of cybersecurity.

Was ivault wirklich ist: Eine Social Community App für Locals auf der ganzen Welt, um überall Hilfe zu finden, wo man sie braucht.

6. Etwas zurückgeben und anderen helfen

ivault ist ein neues Blockchain-basiertes soziales Netzwerk, das Menschen zusammenbringt — sowohl lokal als auch global.

Wir wollen eine Plattform für soziales Engagement für all die aufgeschlossenen Menschen schaffen, die sich als Teil einer größeren globalen Gemeinschaft sehen, die gemeinsam an einem Strang zieht.

Denn genau das sind wir.

Eine soziale Innovation, die mittels Blockchain die nötige Sicherheit bietet, um gegenseitige Hilfsbereitschaft, Solidarität, Ehrlichkeit und Vertrauen zu stärken.

Verlorene Dinge wiederzufinden, ist nur ein kleiner Teil davon (der jedoch verzweifelt nach einer digitalen Lösung schrie).

Wir haben ivault aber auch entwickelt, um Menschen zu unterstützen.

Menschen, die sich um andere kümmern.

Menschen, die sich sozial engagieren wollen.

Menschen, die einen Beitrag zum Allgemeinwohl leisten wollen.

Anstatt über den ganzen Blockchain Social Network Kram zu reden, wollen wir hier lieber ins Detail gehen und noch ein paar weitere Social App Features vorstellen.

► Wie man sich sozial engagieren kann mit der ivault App.

ivault ist nicht einfach eine weitere Social Media Anwendung.

ivault ist eine Plattform für echtes soziales Engagement.

Hier sind 4 weitere grundlegende Funktionen der Social App, mit der du deiner lokalen Gemeinschaft etwas zurückgeben und dich sozial engagieren kannst.

  • Community Alarm: Du kannst andere über bestimmte Ereignisse in deiner Umgebung informieren, Baustellen, Unfälle, Blitzer, spezielle Angebote und besonders schöne Anlässe in deiner Nähe.
  • Item gefunden: Du hast etwas gefunden, das jemand verloren haben könnte? Poste es gleich vor Ort. Bei besonders wichtigen Gegenständen kannst du zusätzlich einen Finderlohn kassieren!
  • Item verleihen: Du hast einen Gegenstand, den nicht jeder hat und andere auch gebrauchen könnten? Verleihe es in deiner Nachbarschaft und helfe jemandem aus.
  • Community Frage: Du brauchst einen guten Rat, ein paar Meinungen oder Tipps? Stell den Menschen um dich herum eine Frage. Du bist gerade neu hergezogen und willst dich als neuer Nachbar vostellen? Mach das doch direkt hier und lade deine Nachbarschaft ein, dich kennenzulernen!
Wie kann ich mich sozial engagieren in meiner Nachbarschaft und andersnorts? Connecte dich mit deiner lokalen Community über die ivault App. Easy.

Wie kann ich mich sozial engagieren in meiner Nachbarschaft und andersnorts? Connecte dich mit deiner lokalen Community über die ivault App und biete deine Hilfe an. Easy, sozial, digital, mit Social Distancing und später — ohne.

Fazit: Das ist, was ivault für uns bedeutet.

Wenn COVID-19 uns eines gezeigt hat, dann, dass es tatsächlich viele gute Menschen auf der Welt gibt.

So viele Menschen haben sich gegenseitig geholfen trotz Lockdown und Social Distancing.

Unsere kleinen digitalen Freunde – Smartphones – haben uns jeden Tag per Hashtags wie #SupportYourLocals dazu gebracht, andere zu unterstützen.

Und auch wenn man sich höchstens nach dem Prinzip Nachbarn helfen Nachbarn sozial engagieren konnte, entstand irgendwie ein Gefühl Teil einer globalen Gemeinschaft zu sein.

Wenn heute etwas Lokales passiert, kann die ganze Welt zuschauen – über viele kleine Smartphone Screens.

Während der globalen Krise war die Situation den verschiedensten Orten sehr ähnlich.

Ich denke schon, dass all das hat es viel einfacher gemacht, zu erkennen, dass wir alle zusammen da drinstecken…

Anderen zu helfen und dieser globalen Gemeinschaft auch auf lokaler Ebene etwas zurückzugeben, ist so wichtig, dass wir sagen könnten:

Bei ivault geht es eher um den Erhalt von Werten als um den Schutz von Wertgegenständen.

So haben wir auch in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der ivault™ App eines derfür uns wichtigsten Anliegen festgelegt:

ivault Nutzer sind freundlich, friedlich und respektieren sich gegenseitig.

Wir wollen zeigen, dass es tatsächlich viele gute Menschen auf diesem Planeten gibt, auf die wir uns verlassen können, wenn wir Hilfe brauchen.

Wir wollen helfen, die Welt ein wenig besser zu machen, indem wir die Blockchain Technologie nutzen, um eine sichere Plattform für echte soziale Interaktion und soziales Engagement zu bieten.

Natürlich ist das nur ein kleiner Schritt (da wir nicht alle Probleme der Welt auf einmal lösen können – auch wenn wir das wollen).

Aber wenn du Interesse hast, uns zu helfen und deine Mitmenschen auf der ganzen Welt unterstützen willst:

► Downloade die ivault App gleich hier und werde Teil der Community.

Danke fürs Lesen!

Im nächsten Blogeintrag werde ich mehr darüber verraten, warum wir Blockchain Technologie nutzen und wie das funktioniert.

#Excited … to be a nerd next time! 🤓